Dienstag, März 25, 2008

Mit Blog Geld verdienen

Viele Blogger haben bereits die zahlreichen Möglichkeiten für sich entdeckt, ihren Blog zu monetarisieren. Besonders wenn die eigene Internetseite oder Weblog viele Besucher hat, macht es durchaus Sinn sich mit dem Thema Online Geldverdienen im Internet zu beschäftigen. Dank GoogleAdsense ist ein kleiner Anzeigenbereich kinderleicht in die Website integriert und Google setzt sogenannte "Kontextsensitiven Anzeigen" in deinem Blog ein. D. h. es werden nur Anzeigen eingebledet die zum Thema deiner Homepage passen. Beschäftigt sich dein Blog also mit dem Thema "Geld verdienen im Internet" so wird auf deiner Homepage nur im Bereich "Reich werden im Internet" oder "Online von zuhause aus Arbeiten" oder "Nebenjobs im Internet" und weiteren ähnlichen Themengebieten geworben. Allein durch diesen Blogpost über Online Geldverdienen zeigt mein Blog nun entsprechende GoogleAds an. Obwohl dieser Blog eigentlich ein Gitarrenblog ist, merkt Google: ahhh, der schreibt etwas über Blog-Monetarisierung und Reich werden etc. und schon finden sich die passenden Anzeigen ein, ihr braucht dafür nichts weiter zu tun außer etwas zu diesem Thema zu schreiben. Was ich persönlich daran gut finde, ist die Qualität der Werbung. Google überprüft nämlich auch die Advertiser und wenn diese keine hochwertigen Internetangebote bieten, werden sie auch nicht in das Werbungsprogramm aufgenommen. Ich hoffe dieser kleine "Offtopic" Beitrag interessiert euch, zumindest wenn ihr selbst eine Website habt, lohnt sich der Blick auf die vielfältigen Möglichkeiten des Online Geld verdienens im Internet, vielleicht nur um wenigstens die Hosting-Gebühren zu refinanzieren. Also, viel Spaß mit Adsense :-)

Keine Kommentare:

Technorati Profile